Technical Due Diligence

Technical Due Diligence mit htm.a

Mit der Technical Due Diligence, als Teil einer Due Diligence, liefert htm.a Informationen, die beim Kauf und Verkauf von Immobilien den Wert bestimmen und entscheidungsrelevant sind.

Hierbei werden besonders die Instandhaltung und Instandsetzung sowie das Modernisierungspotenzial eines potenziellen Kauf- oder Investitionsobjekts in allen relevanten Bereichen untersucht.

Hierzu zählen unter anderen:

  • Prüfung der vorhandenen Dokumentation
  • Überprüfung der Lage des Objekts
  • Aussagen zum Zustand des Gebäudes mit fundierten Einschätzungen zur benötigten Investitionssumme und dem zu erwartenden Kostenszenario zur Mängelbeseitigung
  • Einschätzungen zur aktuell gegebenen Auslastung
  • Einschätzungen zur Gestaltung von Prozessen im Zusammenhang mit einer möglichen anderen Nutzung
  • Mängelfeststellungen
  • Bewertungen der Nachhaltigkeit und Wertbeständigkeit
  • Sonstige technische Informationen, die unter anderem beim Kauf wichtig sind

Eine Due Diligence wird von einem neutralen Wirtschaftsprüfer oder externen Experten durchgeführt, der die Anlagen und Immobilien sowie die dazugehörigen Informationen durchleuchtet.