Mit Wasserstoff angetriebene Fahrzeuge sind Teil der Strategie um den Klimawandel zu stoppen und die Ziele der Energiewende zu erreichen. Wasserstoffmobilität ist sehr viel komplexer als Elektromobilität, sie erfordert das Zusammenwirken von vielen verschiedenen Ingenieuren, Spezialisten und Akteuren. In diesem Jahr wurde die Marke von 100 Wasserstofftankstellen in Deutschland geknackt. Unser Beitrag, d.h. der unserer Kollegen in Hamburg, Markus Wilckens und Björn Hirthe, zu dieser Entwicklung einer flächendeckenden Versorgung, ist die Planung und Überwachung der Errichtung der Anlagen für H2-Mobility auf Shell Tankstellen in Hamburg.

 

Uns finden Sie in der Liste der Unternehmerverbände Niedersachen e.V. (UVN), die eine Website erstellt haben,  für Firmen, die Leistungen im Bereich   Wasserstoffanlagen erbringen.

 

https://www.uvn-online.de/wasserstoff-in-niedersachsen/